Unser Landingpage-System jetzt mit Erfolgskomponente.

Notizen zu der Episode

Inhaltsverzeichnis

Interview

[00:00:00] Herzlich willkommen zum Podcast digitalisierungs Plan.
[00:00:05] Du Unternehmer bist und ausziehen hast dein Unternehmen zu digitalisieren dann bist du hier genau richtig.
[00:00:14] Liebe Freunde der gepflegten Digitalisierung mit Plan.
[00:00:18] Heute in der Folge geht es darum wie die Digitalisierung und mein Wachstum und meine Prozesse finanziere ohne dabei Schiffbruch zu erleiden.
[00:00:30] Gedanken dazu gemacht ob ich überhaupt darüber reden soll.
[00:00:35] Mal im Digitalisierung oder die ganzen Maßnahmen machen in Großteil unserer Kunden aus eigener,
[00:00:44] aus eigenem Volumen aus eigener Kraft nur ein ganz geringer Teil nimmt quasi Kredite oder Zuschüsse auf.
[00:00:55] Wir selber haben in den letzten drei Jahren uns mit dem Thema Förderungen beschäftigt.
[00:01:03] Und damit meinte öffentliche Fördermittel und.
[00:01:08] Ich würde dir heute umso ein bisschen so den Einblick geben was wir gemacht haben was was den Kundenprojekten gelernt haben was du nicht gut gelaufen ist und was wir was gelernt haben wirs gelernte gewandelt haben.
[00:01:20] Unser Sohn hat die Zusammenfassung.
[00:01:23] Also fangen wir an was haben wir gemacht wir sind hingegangen haben uns jetzt als Dienstleister natürlich für verschiedene geforderte für akkreditiert.
[00:01:32] Und sind hingegangen und haben für unsere Kunden Förderanträge gestellt.
[00:01:38] Unsere Kunden hatten die Herausforderungen Produkte das Marketing Dienstleistungen im im Netz zu vermarkten.
[00:01:49] Unten die Innovationen dahinter auch mal zu testen.
[00:01:55] Dafür gibt es heute verschiedentliche Fördermittel in Deutschland zur Verfügung.
[00:02:00] Es gibt einmal diesen Bereich dass Fördermittel aus der hochschulkontext kommen und es gibt aber den Bereich aus diesem Zimmer Fördermittel für gewerbliche.
[00:02:10] Hochschulförderung sind in der Regel sind Antragsverfahren recht kompliziert langwierig auch also es dauert schon paar Tage bis zum Förderantrag komplett fertig ist.
[00:02:23] Weil einfach du musst Aufgabenpakete definieren du musst Risikoabschätzung and machen du musst,
[00:02:32] Liquiditätsplanung in machen du musst ein Business Case darzulegen du musst Machbarkeitsstudien dabei legen du musst Patente recherchieren etc ja also ganz viel Vorarbeit,
[00:02:47] und da haben die wenigsten wirklich Lust zu das auszufüllen was machen wir dann,
[00:02:53] aber für den anderen Bereich groß und kleine Förderung geht sowohl für Kleinunternehmen als auch für den Mittelstand,
[00:03:01] gibt es die Möglichkeiten auf Landesebene und auf Bundesebene einzelne Fördertöpfe mal für sich zu akkreditieren bzw für sich mal auszuruhen.
[00:03:12] Dabei sind die Fördertöpfe unterschiedlich aufgestellt es gibt natürlich immer so ein bisschen so den Beratungsansatz dass Beratertage bzw Beratungszeit finanziert wird als auch tatsächlich Analyse und Umsetzungszeit.
[00:03:27] Und was du nicht damit hoch tun solltest ist und Fördertopf holen Geld akquirieren und neue Rechner kaufen.
[00:03:35] Ja das solltest du nicht tun dass dafür das nicht gedacht sondern gedacht sind die Förderung dafür das Risiko ein bisschen rauszunehmen wenn man neue Produkte oder Dienstleistungen,
[00:03:48] testen möchte Innovationen neue Prozesse testen möchte neue Innovationen herausholt,
[00:03:55] und dafür ins Eis meine größte Form von kleinen Zuschuss oder Wagniskapital haben möchte und.
[00:04:04] Wir haben für uns ganz ganz viele Anträge in Kundenprojekten gemacht und habe auch eine Menge darunter gelernt.
[00:04:12] Unser ich sag dir mal was nicht so gut gelaufen sind sind die Förderanträge auf Landesebene.
[00:04:21] Na wo das Land also DEUTSCHLAND halt das ganze auf deutsch und ebene lief für digitalisierungs Voraussetzungen.
[00:04:31] Die Förderanträge die auf Bundes,
[00:04:35] Ebene laufen also sprich Bundesland Bayern Bundesland Berlin Brandenburg,
[00:04:42] Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Sachsen-Anhalt etc alle die halt in diesen Bundesländern laufen damit haben wir recht gute Erfahrungen gemacht und da gibt es,
[00:04:55] so ne ich nenne setz mal niederschwellige Förderungen.
[00:04:59] Oma konkret zu werden in der Regel so Größenordnung 10 bis 12000 € und manchmal noch mal 10 bis 15000.
[00:05:10] Das heißt sie sind meistens eigentlich so in ein oder zwei Kategorien auf sortierbar das heißt I. Geht immer um AVI Analyse.
[00:05:21] Das heißt also herausfinden für ein kleines Kapital ist als mal Beispiel 10000 € herausfinden ob das eine ob die Kundenbasis das auf die Innovation überhaupt gehoben werden kann ob überhaupt das Potenzial vorhanden ist.
[00:05:36] Traffic möglicherweise ein kaufbar ist man erst ersten Prototypen bauen kann er ca.
[00:05:42] Dann versuch kleine Sachen gibt's in der Regel so bis ich sage jetzt mal bis 8 bis 12000 € das ist so der Range meistens so 10000 € Projekte die kann man je nach Bundesland mit 50 bis 80% Zuschuss bekommen.
[00:05:56] Das liegt immer in der individuellen Begutachtung des jeweiligen Projektträgers oder ich nenne es mal abrechnungsdienstleister Projektträger Klammer auf Klammer zu der das ganze bewilligt und prüft,
[00:06:12] da muss natürlich jeder an Antrag stellen die sogenannten Innovationsgutscheine für Digitalisierung sondern sich sind in relativ einfach in der Antragstellung.
[00:06:25] Man muss auf Packung der achten und lassen sich gut beantragen.
[00:06:32] Trotzdem muss man gut vorbereitet sein und muss auch sich nackig machen als Unternehmungen und das dient aber einfach der Transparenz dazu,
[00:06:41] und wenn man ich seit mal nicht mehr als,
[00:06:44] 2000000 Euro Jahresumsatz hat nicht mehr als 50 Mitarbeiter und ich sie jetzt mal erzählt mal so ein bisschen zu der Kleinunternehmerregelung dann kriegt man die Scheine in der Regel ganz gut,
[00:06:58] meistens sogar mit bis zu 80% Bezuschussung,
[00:07:02] ist man bisschen größer also mehr als 250 Mitarbeiter mehr als zwei Millionen Euro Jahresumsatz Kürbis,
[00:07:10] topserv 40-42 Millionen Euro geht das Hoch wirklich mal halt manchmal nur 50 oder 30% Zuschuss Verfügung.
[00:07:19] So unten.
[00:07:22] Da ist es so dass diese Zuschüsse nur gewährt werden wenn man einen Antrag hat und dass man auch natürlich vorher vielleicht auch nur fünf die Analyse gemacht hat.
[00:07:31] Dann ist daraus folgend kann man meistens auf aufbauen noch eine zweite Förderung beantragen,
[00:07:38] was heißt wenn man Jahre jetzt weiß was man machen will und weiß dass der Marktpotenzial her ist und weiß was zu tun ist,
[00:07:46] dann geht's in die Umsetzung es tun und dafür kann man sich manchmal auch noch mal eine Förderung holen meistens sind die dann,
[00:07:54] zwischen 10 und 15 000 zwischen 10 und 20 000.
[00:08:00] Eingeordnet die kann man dann noch mal anfragen und dann kriegt man die irgendwann da auch bewilligt,
[00:08:06] man muss immer wissen was auf Förderungen egal wie sie aufgebaut sind du musst immer Zeit mitbringen also mindestens vier bis sechs Wochen Zeit musst du schon einplanen bis du eine Rückmeldung von diesem Stellen gibt.
[00:08:17] Und du musst immer im nennen es liebevoll den Winterschlaf mit einkalkulieren weil du hast meistens gegen App des Jahres irgendwann Investitionsstopp.
[00:08:26] Weiterfahrt dann ist er mal Jahresabrechnungen stattfinden und geguckt wer wie viel Geld ist noch in Töpfen da.
[00:08:33] Und dann findet Anfang des Jahres neu Auffüllung der Töpfe und wieder Start der Bewilligungen.
[00:08:40] Und das solltest Du wissen und es gibt welche Töpfe die werden monatlich aufgefüllt es gibt hierfür die werden einmal im Jahr aus.
[00:08:47] Es gibt Töpfe die Lisa mal so gewisse Anforderung haben und sofort bewilligt werden aber ist ja jetzt mal erst in 2 Jahren möglicherweise erst das Geld zurück kriegst,
[00:08:57] oder in einem Jahr wenn dein Projekt durch ist also ist unterschiedlich,
[00:09:02] wichtig ist nur zu wissen du kriegst halt kein Geld wenn du Geld nicht hast also kannst halt kein ich war jetzt mal ganz böse formuliert und 20000 € Projekt los treten
[00:09:13] und eigentlich hat sie 20.000 nicht und würde es das Projekt nur durchtreten weil du 10000 € als Zuschuss kriegst,
[00:09:21] weil du nur 10000 € selber auf der Tasche hast das funktioniert leider nicht mit den Zahn muss ich Dir ziehen.
[00:09:29] Glaube ich auch logisch ne also niemand beteiligt sich an was wenn einer das eigentlich nur in finanzieller Not ist,
[00:09:34] dann deswegen wenn du also Sachen durch haben was du musst immer ein Stück weit selber in Vorkasse gehen.
[00:09:40] Dass ich meistens mit dem Dienstleister auf dem gute Regelung finden.
[00:09:45] Und dabei ist das auch in diesem Förderungen egal wichtig ist nur am Ende muss die Abrechnung Stimmen das heißt wenn du 10000 € blockierst also sprich adressiert,
[00:09:55] und beantragt und du brauchst noch 8000 dann hast du ja alles richtig gemacht wenn du zehn adressiert und du brauchst 9,5 dann ist das so
[00:10:05] dann brauchst du noch am Anfang ja aber auch da zählt wieder dann die Prozentangabe wenn du 50% zu Schluss kriegst und kriegst du 50% Zuschuss von 95 wenn du acht brauchst dann kriegst du 50% Zuschuss von 8.
[00:10:17] Und dann ist das da vielleicht nur 8 braucht das ist unterschiedlich wichtig ist nur es geht halt immer du sollst ein möglichst nicht alles abrufen und damit auch noch weit was da ist für die anderen.
[00:10:29] Spannend dabei ist diese fördert Zyklen dauern meistens relativ lange.
[00:10:36] Das heißt man hat schon so ein pro Ohren Zeitraum so von sechs Monaten eigentlich bis zum Projekt durch ist oder fertig ist in die Ergebnisse erzielt und danach erfolgt auch quasi die Abrechnung was heißt.
[00:10:46] Du hast ja dein Dienstleister vielleicht stückweise bezahlt Teil 2 vielleicht sogar in einem Schwung oder in Anzahlung und Schlussrechnungen nachdem und.
[00:10:57] Du gehst in anschließend hin und nimmst den Bewilligungsbescheid.
[00:11:01] Und deine überweisungs Nachweise und dein Abschlussbericht und gehst damit zur auszahlungsstelle und dann kriegst du das Geld auch innerhalb von 14 Tagen ausgezahlt es sei denn es gibt Sonderregelung
[00:11:12] sowas möchte Wiener Mutter Bianca hat kein Geld im Topf aber du kriegst in 11 Monaten die Rückzahlung das sind aber Bedingungen die weißt du vor Antragstellung.
[00:11:22] Das geht zwar einigen Töpfen schon mal das ein oder andere aber es liegt halt in dieser Systematik gezogen und da kann auch der Dienstleister nichts für oder wer der Fördertopf alt.
[00:11:32] Aber Vorteil des Ganzen ist du kannst war Info musst leider in Vorkasse gehen aber auf den großen nach großen Vorteil dass du halt ist er jetzt mal,
[00:11:44] das Geld zurück bekommst er hat die Investition,
[00:11:47] und das Schöne ist es geht halt für kleine Unternehmen als auch für mittlere also die die Regelung sind möglich auch an mehreren Standorten das einzige was halt immer wieder aufkommt ist sie so die den,
[00:12:00] die sogenannte den minimis Erklärung,
[00:12:02] du musst halt offenlegen hast du schonmal Förderung beantragt ja nein welche Förderung hast du beantragt zu welchen Höhen und sind die noch umbringen oder sind die bereits erledigt,
[00:12:12] Ja und wann war das wenn du das nicht dokumentiert und auch nicht offen legst welche unternehmensverflechtungen da sind dann wird der in der Regen sowas auch nicht gewährt.
[00:12:22] Also wenn du halt Mutter Tochtergesellschaft hast und du hast jetzt Muttergesellschaft und 10 Töchter und willst du jetzt vor einer Töchter eine Förderung beantragen da muss halt offengelegt werden das ist eine Muttergesellschaft gibt und wie die Verflechtung sind,
[00:12:37] das dient einfach einfach auch den ich saß mal subventions oder zuwendungs Betrug,
[00:12:43] den sie auch immer mal wieder gibt leider damit das aufgehalten wird,
[00:12:48] nein das ist nicht einer quasi seine Kern Firma saniert und das aber mit 10 virtuellen Tochterfirmen macht ja und sich 10 mal 100000 € holt um seine Kernprozesse in der Muttergesellschaft sauber zu kriegen,
[00:13:02] damit sowas halt nicht passiert ist halt es gibt halt so gesetzliche Anforderungen daran.
[00:13:09] Wenn du also Interesse hast weil das Thema Förderung auch mit mir oder mit den Kollegen mal darüber zu sprechen,
[00:13:15] wie gesagt wir können dir da weiterhelfen da kannst du gerne,
[00:13:19] unter dem dem Link der auf jeden schon Arzt kommt kannst du dir Forderungen raussuchen in deinem Bundesland die sind unter Landing-Page - tool.com Slash Fördermittel,
[00:13:30] Adenin dazu packe ich auch nicht schon was da kannst du dir zu deinem Bundesland passende Innovationsförderung raussuchen das sind die Förderung die ganz ganz schnell funktionieren.
[00:13:40] Und recht einfach in der Beantragung sind mir geht's natürlich guck die cetere klar die sind auch mit da drunter,
[00:13:47] wem versucht 4S Bundesland eine oder zwei abzubilden und auch eine Beispielrechnung und du siehst auch wie die Beantragung ist und wo die Unterlagen gibt.
[00:13:56] Wir helfen Dir auch bei der Beantragung des ganzen na ist nicht immer einfach manchmal aber auch wenig Zeit oder versteht das ganze nicht da helfen wir also ganz gerne mit.
[00:14:06] So ich hoffe diese Frage hat dir mit klar geworden wie kannst du eigentlich deine Digitalisierung oder deine deine Vorhaben,
[00:14:14] finanzieren wie schaffst du es damit auch das Risiko ein bisschen damit rauszunehmen und dir ist glaube ich auch damit klar geworden dass das ein Prozess ist,
[00:14:24] der sich mit der Zeit entwickelt und das ist verschiedene Möglichkeiten am Markt gibt das heißt man muss nicht immer alles aus dem Eigenkapital herstellen sondern man kann sie auch Hilfe von außen holen.
[00:14:36] Und das soll ein bisschen die Augen dazu öffnen wenn du Fragen hast komm gerne auf uns zu ansonsten freue ich mich auf die nächste Folge.
[00:14:44] Wenn du aus dieser Folge heute eine Inspiration herausnehmen konntest dann war das nur eine Kostprobe.
[00:14:50] Wie würde sich dein Leben anfühlen wenn du jeden Tag neue Anfragen für deine Dienstleistung erhalten würdest die die richtig Spaß machen.
[00:14:59] Und wenn du diese Anfragen auch noch mit Leichtigkeit in ein Geschäft wandeln könntest prima oder ich lade dich ein mit mir ein Erstgespräch zu führen wo ich Dir nicht nur das System zeige sondern dir konkrete Daten zur Vermarktung gebe.
[00:15:12] Suche dir also jetzt bitte das Erstgespräch auf digitalisierungs plan.com und ich freue mich auf unser Gespräch.
[00:15:21] Music.

Fazit

Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie jeden Tag mehr Anfragen bekommen, als Sie aktuell wandeln können?

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Landingpage-System und eine Vermarktungsstrategie.
Beides zeige ich Ihnen in unserem persönlichen Termin.

In unserem Termin geht es ausschließlich um dem Einblick in die Vermarktungsstrategien mit unserem Landingpage-System.
Held 1 Held 2

Auf Grund unseres eigenen Engpasses...

Stefan Haab,
Geschäftsführer bei Conversion Optimierung mit Leidenschaft
Auf Grund unseres eigenen Engpasses, haben wir ein eigenes Landingpage-System entwickelt das dafür sorgt das wir täglich 6 relevante Anfragen bekommen.

Wie würde sich Ihr Business anfühlen wenn Sie Täglich anfragen erhalten?

Praxisbeispiel Landingpage-System: Erfolgserlebnis bei Pressebüro Laaks

"Die Arbeit mit dem Landingpage-System von Stefan Haab ist sicher, denkbar einfach und bei Fragen wird uns schnell weitergeholfen. Uns eröffnet das Tool neue und ungeahnte wirtschaftliche Perspektiven." - Peter Laaks PETER LAAKS - PRESSEBüRO LAAKS

Erfolgreiche Lead-Generierung durch einen Plan mit Prozessbegleitung in 7 Schritten.

Kundentestimonial
Pressebüro Peter Laaks
Kundentestimonial
Auszug der Landingpage pressearbeit.gesundheit.life

Beginn des Prozesses: März 2018

Analyse des Marktpotentials -
unter Beachtung von Mitbewerbern

Definition der aussichtsreichen Keywords -
und Festlegen der Longtail-Begriffe

Setup des Landingpage-Tools -
und Implementierung der DSGVO

Leadautomatisierung -
mit CRM und E-Mail-Kampagnen

Vermarktung der Landingpages -
als einzelne Kampagnen

Überwachung der Vermarktung -
und Pflege der Kampagnen

Kontinuierliche Begleitung -
für mehr stabiles Wachstum

Zwischenstand Dezember 2019:
Wir haben heute Anfragen von Unternehmen, die wir zuvor noch nicht hatten.

Praxisbeispiel Landingpage-System: Erfolgserlebnis bei FPZ Data Protection GmbH

"Das Landingpage-System von Stefan Haab ist der ideale Weg, um gezielt Informationen und Bestellung aus Kundensicht bereit zu stellen. Seitdem wir damit arbeiten, hat sich spürbar unser Supportaufwand entlastet und die Zahl der Bestellungen ist sprunghaft gestiegen. Ein Muss für jeden Unternehmer!" - Dr. Frank Schifferdecker-Hoch FPZ DATA PROTECTION GMBH

Erfolgreiche Lead-Generierung durch einen Plan mit Prozessbegleitung in 7 Schritten.

Kundentestimonial
Dr. Frank Schifferdecker-Hoch - FPZ Data Protection GmbH
Kundentestimonial
Landingpage dr-datenschutz.online

Beginn des Prozesses: März 2018

Analyse des Marktpotentials -
unter Beachtung von Mitbewerbern

Definition der aussichtsreichen Keywords -
und Festlegen der Longtail-Begriffe

Setup des Landingpage-Tools -
und Implementierung der DSGVO

Leadautomatisierung -
mit CRM und E-Mail-Kampagnen

Vermarktung der Landingpages -
als einzelne Kampagnen

Überwachung der Vermarktung -
und Pflege der Kampagnen

Kontinuierliche Begleitung -
für mehr stabiles Wachstum

Zwischenstand Dezember 2019:
96 Anfragen mit einer Wandlung von 50% in Umsatz

Das passiert, wenn wir Ihnen unser System zeigen:

Anhand von Beispielen erklären wir, wie das Landingpage-System funktioniert und zeigen Ihnen das Potential relevanter Suchbegriffe.

Prozessbeschreibung Prozessbeschreibung Prozessbeschreibung

Wenn wir heute, am 09. Dezember, beginnen würden:

1. Potentialanalyse -
wie Sie Marktführer in Ihrem Segment werden können.

2. Telefontermin -
zur Besprechung der Ergebnisse und Definition Ihrer Ziele.

3. Onboarding -
Zusendung der Zugangsdaten zum Landingpage-System.

4. Telefon-Interview -
zur Erstellung der Landingpage-Inhalte.

5. Beginn der Vermarktung -
mit teilautomatisierter Kampagnenerstellung.

Ergebnis innerhalb von 4 Wochen:
 

Sie erhalten einen Plan, wie Sie vorgehen müssen, um digitaler Marktführer für Ihre Leidenschaft zu werden.

Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie jeden Tag mehr Anfragen bekommen, als Sie aktuell wandeln können?

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Landingpage-System und eine Vermarktungsstrategie.
Beides zeige ich Ihnen in unserem persönlichen Termin.

In unserem Termin geht es ausschließlich um dem Einblick in die Vermarktungsstrategien mit unserem Landingpage-System.