Unser Landingpage-System jetzt mit Erfolgskomponente.

Notizen zu der Episode

Inhaltsverzeichnis

Interview

[00:00:00] Herzlich willkommen zum Podcast Digitalisierungsplan.
[00:00:05] Du Unternehmer bist und ausziehen hast dein Unternehmen zu digitalisieren dann bist du hier genau richtig.
[00:00:14] Liebe Freunde der gepflegten Digitalisierung mit.
[00:00:18] Heute zeige ich dir drei Strategien die perfekt funktionieren um deine Neukundengewinnung zu automatisieren.
[00:00:27] Der ein oder andere Weise ich Hals und mehr jetzt glaube ich im 17 Jahr unterwegs bin,
[00:00:32] FASHION5 unheimlich viele Strategien kennengelernt bei unterschiedlichen Branchen
[00:00:38] und es sind so drei Strategien die sich so raus kristallisiert haben die in jeder Branche recht gut funktioniert haben wie stelle ich dir heute mal ein Stück weit vor.
[00:00:50] Komme zur ersten Strategie.
[00:00:54] Wenn Du also eine eine Expertin Positionierung hast sei es jetzt als Einzelperson oder als Firma dann macht es manchmal Sinn man einen Podcast zu produzieren.
[00:01:07] Wie hoch dieser Podcast den du jetzt hörst dient dazu einfach mal Themen auf der Tonspur rüberzubringen.
[00:01:14] Podcasts haben eine wunderbare Eigenschaft sie werden konsumiert immer dann wenn Menschen von A nach B fahren oder Menschen an inspiration benötigen.
[00:01:26] Oder Menschen einfach gerne mal wieder einen neuen Impuls haben möchte.
[00:01:32] Selber haben unseren Podcast damals unsere erste Variante des Podcasts ganz anderes Thema damals das war Conversion-Optimierung gestartet eigentlich aus einer Empfehlung heraus von einem Brandl Kollegen.
[00:01:46] Und dann die Ergebnisse sind ganz klar hervorragend.
[00:01:53] Und jederzeit wieder und dann warst du dabei aber beachten solltest ist wenn du ein Podcast aufbaust.
[00:02:00] Mach es nicht zu perfekt ja lass das Ding mit Ecken und Kanten wichtig ist gutes Mikrofon,
[00:02:10] und vielleicht mit Intro und Outro und Cover eine gute einfache Nachbearbeitung der Tonqualität weniger Schnitt mehr Versprecher.
[00:02:23] Weil es ist ja letztendlich eine Person die das ganze anspricht und die hat Ecken und Kanten und.
[00:02:31] Der fahren ist macht daraus kein Hochglanz sondern lass es so wie es ist.
[00:02:37] Weil die Menschen folgen dir oder die Menschen hören dir zu weil du was zu sagen hast.
[00:02:43] Weil du Dinge anders machst oder anders denkst weil sie davon eine Impuls mitnehmen und der Inhalt der ist wichtig und darauf kommt es an.
[00:02:52] Bei Podcast gibt es noch die Feinheiten wenn es einmal im Netz steht steht es im Netz und das Netz vergisst nie.
[00:03:01] Das heißt die wunderbare Eigenschaft des Podcast ist du kannst den Halt auf Apple iTunes auf Spotify auf Google Play Store also auf in verschiedenen Plattformen reinhängen.
[00:03:14] Und er bleibt dauerhaft solange es hosting besteht drinstehen.
[00:03:18] Und die Erfahrung zeigt wenn du jede Woche eine Folge veröffentlichst es gibt auch die Variante dass du jede Woche zwei Folgen veröffentlicht.
[00:03:27] Dann hast du nach ungefähr 20 Folgen die ersten Resultate die ersten Anfragen,
[00:03:35] und Menschen komplett sich auf dich zu und sagen hey das ist cool was du da machst und wenn du fragst woher kennt der mich ja von Podcast den hören wir.
[00:03:45] Und das ist ein ganz anderes Feeling sage ich jetzt mal und.
[00:03:51] Ja du kannst verschiedene Themen darüber antisan du kannst Veranstaltung darüber vermarkten dein Wissen vermarkten,
[00:03:59] deine Produkte oder Dienstleistungen anbieten darüber sprechen im Interview du musst also nicht nur eine solo Geschichte machen sollen kannst auch halt mit Interviewpartnern das ganze führen,
[00:04:10] und es bleibt also völlig dir überlassen,
[00:04:12] du musst nur für dich den richtigen Weg finden und regelmäßig veröffentlichen regelmäßig heißt ne Routine dazu entwickeln und Content produzieren und raushauen.
[00:04:22] Auch vielleicht mal und perfekt auch vielleicht mal mit Fehlern aber produzieren und rausholen und in der Menge.
[00:04:30] Such der Ini sich eh die passenden Themen raus und man sagt sondern Zauberformel ab 60 folgen.
[00:04:40] Ist das für dich nur eine Neukunden Maschine.
[00:04:43] Bei allen Netzwerken ist sogar stärker so oder muss man sogar mehr produzieren aber ich kann jetzt sagen so ab 60 folgen wirst du schon wahrgenommen kriegst ein bisschen Sichtbarkeit.
[00:04:54] Der 200 Folge bist du schon interbliert und habe der drei bis vier 110 Folge da bist du schon das Urgestein.
[00:05:03] Also du kannst du dich auch die Strategie machen jeden Tag eine neue Podcast Folge ja aber dann hört dir wahrscheinlich unter Umständen keiner mehr richtig zu.
[00:05:13] Deswegen überlege die Dosis die du anwendest aber ich kann dir sagen an ein Podcast schneller produziert als du glaubst.
[00:05:23] Und es ist ein unheimlich schönes Instrument damit zu arbeiten.
[00:05:30] Okay also definitiv Prädikat Umsetzung.
[00:05:36] So die zweite Strategie ist das Thema YouTube-Videos nicht jeder stellt sich gerne vor der Kamera und nicht jeder geht hin und produziert.
[00:05:45] Dabei ist es so bei den YouTube-Videos kann es sein dass eine Kombination aus dem Screen Aufzeichnung und erklär's irgendeine Software oder irgendein Produkt oder Dienstleistung am Monitor.
[00:05:57] Da ist ein Tutorial seine Anleitung oder du gehst halt in die freie Wildbahn und hat einen Kameramann und der begleitet dich zu Interviews es gibt ja verschiedene Formate auch da gilt wieder voll wenn du für deinen Themengebiet.
[00:06:12] 100 YouTube Videos produziert und die wirklich ein Schmerz deiner Zielgruppe abfedern und dafür eine Lösung anbieten dann kriegst du auch mit 100 YouTube-Videos kriegst du auch,
[00:06:26] in der Regel so ein bis zwei Anfragen am Tag,
[00:06:29] und da gibt es ein ganz bekanntes Beispiel von einem Malermeister der mir gerade nicht einfällt der ist aber ich sag mal so mein Malermeister der Digitalisierung.
[00:06:40] Und dann gibt's auch noch ein den Steinmetzbetrieb hat der genau dieselbe Strategie verwendet hat nämlich als Steinmetzbetrieb nicht nur ich halt nur Anführungszeichen Steinarbeiten zu machen sondern zu ein,
[00:06:53] wie werden die Steine gefertigt in welcher Ausprägung welche Güteklasse und welche Qualität,
[00:06:58] und wie komme ich ich Salz mal zu meinem Produkt ne sei es möchte ich für eine Outdoor Küche,
[00:07:03] einerseits meine Granitplatte geschnitten haben möchte ich für Fensterbänke in der Granitplatte haben möchte ich ein Treppenlauf Platten Steinplatten haben,
[00:07:14] M5 Fenster für Türen für Balkons also Senfe Badezimmer für die Küche also sämtliche Ausprägungen wo Steinarbeiten gleich genutzt werden können.
[00:07:29] Und damit meine ich nicht Pflastersteine ja da gibt es also ausprägen zu und YouTube-Videos und ist so,
[00:07:39] die müssen natürlich in gewisser Weise gut produziert sein aber wenn da also nicht mehr schlechte Bildqualität da herrscht ein unruhiges Bild ist wie beim Podcaster Ton muss stimmen.
[00:07:52] Nasen unruhig Speed Bild ist dann wird schlimm wenn du kannst relativ einfach auch YouTube-Videos heute schon mit denen relativ neuesten Smartphones sehr gut abbilden,
[00:08:02] was ich dir dazu empfehle ist ein Gimbal einzusetzen da gibt es verschiedene gegeben Balsam Markt,
[00:08:09] such dir eins raus in der Preisklasse zwischen 150 und 250 Euro da liegst du in der Regel nicht ganz verkehrt bei den gimbals,
[00:08:19] und besorg dir dafür bitte auch eine Mikrofon Seife Funkstrecke oder Seiten kabelgebundenes Mikrofon das liegt dann natürlich deinen ganz bei dir,
[00:08:29] oder ein Richtmikrofon aber am Ende zählt es so du musst einen guten Ton haben du musst eine gute Kamera haben eine gute Optik haben,
[00:08:37] und in Gimbal für verwacklungsfreie und dann hast du ein kleines Setup und du kannst halt von überall auf der Welt deine Videos produzieren und den Schnitt auch da weit ein Stück weit mit Software gestalten Seis am Laptop size am iPad oder Salz.
[00:08:52] Direkt auf dem smartphone voraussetzung ist halt dass du ihn halte hast.
[00:08:59] Unregelmäßig publiziert auch da ist wieder so der Tonus ein bis zwei Videos in der Woche ist ein guter Weg du kannst am Anfang ein bisschen mehr produzieren.
[00:09:10] Unser Internet bisschen weniger auch da ist wieder die Höhe man sagt so ab 100 YouTube-Videos.
[00:09:15] Kriegt man in der Regel eine Anfrage am Tag ab zwei bis dreihundert YouTube Videos hat man nicht direkt immer noch Verdopplung aber man sagt so ab 2 bis 300,
[00:09:26] kriegt man die Regel auch zwei Anfragen dann am Tag zu dem Thema.
[00:09:31] Und der nette ich je mehr du produzierst desto mehr Fans oder Follower kriegst du auch und natürlich auch die Themen die polarisieren also,
[00:09:40] uns hängt halt auch immer am Stück bei dem Thema wenn dadurch ein aktuelles Thema was in der jetzt meinem teils geschehen ist durch Politik durch Medien RC,
[00:09:50] hätte ich Personen dann kannst natürlich kurzfristig Aufmerksamkeit bekommen aber ist nicht nachhaltig deswegen empfehle ich dir halt immer deine nachhaltigen Themen auch als Video festzuhalten,
[00:10:02] okay, nun etwas zur zur dritten Strategie produziere für dein Thema Landingpages.
[00:10:10] Deine Art und Weise ich mich mit dem Thema beschäftige recht intensiv und es gibt zwei Arten von Landingpages gibt einmal die Landingpages die ich einsetze um
[00:10:19] zu bezahlen Trafic darauf zu bekommen und einmal Landingpages die ich in die Suchmaschinen platziere um z.b. kostenlosen aus dem Besuch hat häufig tauchzug.
[00:10:29] Und man kann beides einsetzen in Kombination ich bin ein Verfechter und Freund des bezahlten Traffics.
[00:10:37] Meister mit Artikelserie dass ich alten gewerbliches Angebot habe und damit natürlich auch wahrgenommen werde weil ich kann mir ja nicht ich auf Position oder Werbeplätze einkaufen.
[00:10:48] Und der andere Teil ist ich kann mich halt in so genannten Longtail platzieren was mein Mitbewerber nicht auf dem Schirm hat das heißt ich ziehe mal eben an Mitbewerber vorbei ohne dass diese das wirklich merkt.
[00:11:02] Und ich kann also einen einheimischen Markt unheimlich schnell besetzen und dominieren ohne dass meinen meine Mitbewerber das so schnell mitkriegen sich hinterfragen werde das gemacht.
[00:11:13] Und da ich halt Kennzahlen dann im hinkriege das heißt also ich sage jetzt mal eine Landing-Page seinem Schmerz Thema hat mir wandlungs Quote von ich Salz mal 12%.
[00:11:25] Dann weiß ich also wenn ich 100 Besucher darauf lenke die diesen Schmerz haben melden sich 12 mein System an oder lassen Ihre Kontaktdaten.
[00:11:35] Jetzt habe ich den Schmerz Thema wo vielleicht weniger Menschen so einen großen Schmerz haben dann habe ich vielleicht nur nah dran muskote von 2% oder 3%.
[00:11:45] Das heißt ich habe immer pro Thema eine einzelne wandlungs Quote und dann habe ich auch noch natürlich noch unsere overall Quote ne wo ich dann sagen kann ok alle meine Kampagnen alle meine Werbemaßnahmen zusammen ergeben,
[00:11:59] ich jetzt mal 8 % vakanzquote das heißt,
[00:12:02] ich kann jetzt mit dieser mathematischen Ansatz kann ich halt hingehen und sagen okay wenn ich 100 Menschen einkaufe die auf meinem System kommen,
[00:12:09] die nähkiste suche Intension haben dann kriege ich 8% davon gewandelt also 8 Leute tragen Ihre Kontaktdaten ein und die sind in der Regel rechts zielgenau,
[00:12:20] ja das ist also eine gute gutes Ergebnis dazu der Brand im Durchschnitt ist so bei 1% bis 2% auf einer Landingpage ist,
[00:12:29] es gibt auch einzelne die halten also 15 Uhr 20% haben aber sind dann halt immer Nischen unter spezieller Landingpages und es hat immer etwas damit zu tun,
[00:12:40] wie inszeniere ich das Produkt oder die Dienstleistung und wie baue ich da Momentum auf.
[00:12:48] Und sie besser das Produkt oder die Story in Kombination heute die Dienstleistung inszeniert ist,
[00:12:55] hier stärker da die die Emotionen ich Salz mal gesteuert und getriggert werden desto höher sind die,
[00:13:04] koten auf der Landing Page Nasir besser das training ist die besser das Produkt oder die Leistung inszeniert ist sei es mit Bewegtbild also sprich Video sei es mit dem guten Text eine gute Story Marketing.
[00:13:18] Gehören die Quoten,
[00:13:20] ja das kann man einfach sagen und das Schöne und das ist das angenehmer bei bei der Produktion von Landingpages du baust die einmal,
[00:13:30] und verbessert die vielleicht ein oder andere Mal und verbessert auf die Kampagnen also die Werbeformate ist ein oder andere Mal aber die stehen wie ein Brett,
[00:13:39] in der in der in der in der Brandung also wie so ein Fels in der Brandung stehen wie so ein Brett da und,
[00:13:46] ja solange du nicht die Werbebudgets an hältst kriegst du regelmäßig die Anfragen und damit kannst du halt einfach wachsen.
[00:13:56] So dass man die drei Strategien um halt Neukundengewinnung zu automatisieren,
[00:14:03] natürlich haben alle drei Strategien mit Arbeit zu tun na also wärt ihr da draußen verspricht man kann wäre so schön schnell und hektisch reich werden,
[00:14:13] ohne Arbeit und ohne Webseite und ohne Angebot her ist halt alles sowieso ein bisschen Lüge kann man sagen.
[00:14:24] Das ist es nicht so Sand alle drei Strategien haben Mitarbeit und Planung zu tun und alle drei Strategien sollte man auch nur durchführen wenn man in irgendeiner,
[00:14:33] im oberen Bereich halt richtig Fachkraft oder Ahnung von diesem Thema hat und das auch nach draußen bringen möchte.
[00:14:42] Und alle drei Strategien funktionieren.
[00:14:45] Wichtig ist nur dass jeder für sich eine Strategie entwickelt die zu ihm passt oder wenn du also Angst vor der Kamera hast das ist das eines geht doch Menschen ihrem Angst vor dem Mikrofon also Angst.
[00:14:58] Von Mikrofon zu sprechen denn die sind natürlich nicht für jeden dass das richtige jetzt Podcast oder Videos zu produzieren,
[00:15:08] Warum hinauswill ist es heißt ja nicht dass du das unbedingt machen muss und es kann ja auch bedeuten dass du dir Leute an holst die dich einfach nur interviewen.
[00:15:17] Unser durch diese Interview Konstellation kommt vielleicht deine Story oder deine Geschichte halt rüber und da kann das halt geschnitten nachvertont oder,
[00:15:29] wie auch immer werden und veröffentlicht werden ja also es heißt auch nur dass du selbst für selbst machen kannst,
[00:15:35] so bei der Landingpage so das hat mit Freiheit zu tun und da arbeiten wir so ein bisschen nach diesem Pareto-Prinzip ne wenn du 100 Seiten hast sind 80 für Nüsse und zwanzig bringen dir die Anfragen die du brauchst.
[00:15:49] Das heißt also da kannst du auch immer davon ausgehen dass du 20% deiner Interessenten oder deine lieblings Kunden sage ich jetzt mal also die wirklich zu dir richtig gut passen die gewinnst du natürlich über diesen Kanal.
[00:16:03] Und eilt auch nachhaltig ok Handlungsaufforderung so für Dich bitte ein Thema aus und setzt es um und teste es an.
[00:16:13] Und wenn es nicht beim ersten Mal funktioniert läuft trotzdem weiter und Maas noch mal.
[00:16:19] Das spannende am Digitalmarketing ist halt manche Dinge funktionieren nicht direkt auf einmal manchmal muss man sie ein zweites Mal starten auch wenn Sie gut vorbereitet sind.
[00:16:29] Erfahrung zeigt er also auch bei uns bei dem Thema Landingpages und du startest mit dem richtigen Kiefer Zeit zu schätzen mit richtig Vermarktung und hast alles richtig gut vorgeplant und die Ergebnisse sind im ersten Schritt nicht so wie erhofft.
[00:16:43] Und dann gibt man noch mal in die Prüfung in die Kontrolle rein und stellt fest ah da haben wir eine falsche nur falsche Aussage getroffen oder falls es wär Werte Versprechen gemacht,
[00:16:53] da haben wir solch eine fehlerhafte Darstellung der Landing Page,
[00:16:57] oder Ader werden Kampagnen nicht so aufgerufen wie sie ausgespielt werden sollen also zu wenig Menschen sehen überhaupt das Angebot ja weil zu wenig Budget zum Beispiel da rein gegangen ist,
[00:17:07] also Maßnahmen kann passieren deswegen ist immer nie aufgeben ich kann dir nur diese drei Strategien halt ans Herz legen die halt voll verschiedensten Koni in unterschiedlichen Konstellationen,
[00:17:19] echt extrem gute Ergebnisse geliefert haben nun freue ich mich darauf setze um.
[00:17:26] Und wenn du mal nicht weiter kommst dann kannst du gerne Kontakt zu uns aufnehmen auch mal so ein Erstgespräch und dann brechen wir gerne über die Herausforderung,
[00:17:35] unterm vielleicht kann ich dir dann den ein oder anderen Impuls geben um dass du doch dein Ziel erreichst was du vorhast.
[00:17:44] So also zusammenfassend erste Strategie Podcast zweite Strategie YouTube-Videos III Strategie Landingpages egal ab von der Dienstleistung ein Produkt.
[00:17:57] Leg los in diesem Sinne viel Spaß bei der Umsetzung.
[00:18:02] Dein Stefan wenn du aus dieser Folge heute eine Inspiration herausnehmen konntest dann war das nur eine Kostprobe.
[00:18:10] Wie würde sich dein Leben anfühlen wenn du jeden Tag neue Anfragen für deine Dienstleistung erhalten würdest die die richtig Spaß machen.
[00:18:19] Und wenn du diese Anfragen auch noch mit Leichtigkeit in ein Geschäft wandeln könntest prima oder.
[00:18:25] Ich lade dich ein mit mir ein Erstgespräch zu führen wo ich Dir nicht nur das System zeige sondern dir konkrete Daten zur Vermarktung gebe.
[00:18:32] Suche dir also jetzt bitte das Erstgespräch auf Digitalisierungsplan. Komm und ich freue mich auf unser Gespräch.
[00:18:41] Music.

Fazit

Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie jeden Tag mehr Anfragen bekommen, als Sie aktuell wandeln können?

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Landingpage-System und eine Vermarktungsstrategie.
Beides zeige ich Ihnen in unserem persönlichen Termin.

In unserem Termin geht es ausschließlich um dem Einblick in die Vermarktungsstrategien mit unserem Landingpage-System.
Held 1 Held 2

Auf Grund unseres eigenen Engpasses...

Stefan Haab,
Geschäftsführer bei Conversion Optimierung mit Leidenschaft
Auf Grund unseres eigenen Engpasses, haben wir ein eigenes Landingpage-System entwickelt das dafür sorgt das wir täglich 6 relevante Anfragen bekommen.

Wie würde sich Ihr Business anfühlen wenn Sie Täglich anfragen erhalten?

Praxisbeispiel Landingpage-System: Erfolgserlebnis bei Pressebüro Laaks

"Die Arbeit mit dem Landingpage-System von Stefan Haab ist sicher, denkbar einfach und bei Fragen wird uns schnell weitergeholfen. Uns eröffnet das Tool neue und ungeahnte wirtschaftliche Perspektiven." - Peter Laaks PETER LAAKS - PRESSEBüRO LAAKS

Erfolgreiche Lead-Generierung durch einen Plan mit Prozessbegleitung in 7 Schritten.

Kundentestimonial
Pressebüro Peter Laaks
Kundentestimonial
Auszug der Landingpage pressearbeit.gesundheit.life

Beginn des Prozesses: März 2018

Analyse des Marktpotentials -
unter Beachtung von Mitbewerbern

Definition der aussichtsreichen Keywords -
und Festlegen der Longtail-Begriffe

Setup des Landingpage-Tools -
und Implementierung der DSGVO

Leadautomatisierung -
mit CRM und E-Mail-Kampagnen

Vermarktung der Landingpages -
als einzelne Kampagnen

Überwachung der Vermarktung -
und Pflege der Kampagnen

Kontinuierliche Begleitung -
für mehr stabiles Wachstum

Zwischenstand Dezember 2019:
Wir haben heute Anfragen von Unternehmen, die wir zuvor noch nicht hatten.

Praxisbeispiel Landingpage-System: Erfolgserlebnis bei FPZ Data Protection GmbH

"Das Landingpage-System von Stefan Haab ist der ideale Weg, um gezielt Informationen und Bestellung aus Kundensicht bereit zu stellen. Seitdem wir damit arbeiten, hat sich spürbar unser Supportaufwand entlastet und die Zahl der Bestellungen ist sprunghaft gestiegen. Ein Muss für jeden Unternehmer!" - Dr. Frank Schifferdecker-Hoch FPZ DATA PROTECTION GMBH

Erfolgreiche Lead-Generierung durch einen Plan mit Prozessbegleitung in 7 Schritten.

Kundentestimonial
Dr. Frank Schifferdecker-Hoch - FPZ Data Protection GmbH
Kundentestimonial
Landingpage dr-datenschutz.online

Beginn des Prozesses: März 2018

Analyse des Marktpotentials -
unter Beachtung von Mitbewerbern

Definition der aussichtsreichen Keywords -
und Festlegen der Longtail-Begriffe

Setup des Landingpage-Tools -
und Implementierung der DSGVO

Leadautomatisierung -
mit CRM und E-Mail-Kampagnen

Vermarktung der Landingpages -
als einzelne Kampagnen

Überwachung der Vermarktung -
und Pflege der Kampagnen

Kontinuierliche Begleitung -
für mehr stabiles Wachstum

Zwischenstand Dezember 2019:
96 Anfragen mit einer Wandlung von 50% in Umsatz

Das passiert, wenn wir Ihnen unser System zeigen:

Anhand von Beispielen erklären wir, wie das Landingpage-System funktioniert und zeigen Ihnen das Potential relevanter Suchbegriffe.

Prozessbeschreibung Prozessbeschreibung Prozessbeschreibung

Wenn wir heute, am 09. Dezember, beginnen würden:

1. Potentialanalyse -
wie Sie Marktführer in Ihrem Segment werden können.

2. Telefontermin -
zur Besprechung der Ergebnisse und Definition Ihrer Ziele.

3. Onboarding -
Zusendung der Zugangsdaten zum Landingpage-System.

4. Telefon-Interview -
zur Erstellung der Landingpage-Inhalte.

5. Beginn der Vermarktung -
mit teilautomatisierter Kampagnenerstellung.

Ergebnis innerhalb von 4 Wochen:
 

Sie erhalten einen Plan, wie Sie vorgehen müssen, um digitaler Marktführer für Ihre Leidenschaft zu werden.

Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie jeden Tag mehr Anfragen bekommen, als Sie aktuell wandeln können?

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Landingpage-System und eine Vermarktungsstrategie.
Beides zeige ich Ihnen in unserem persönlichen Termin.

In unserem Termin geht es ausschließlich um dem Einblick in die Vermarktungsstrategien mit unserem Landingpage-System.